SP MigrantInnen kämpfen gegen «Racial Profiling»

  • 12. Juni 2020
  • Allgemein
Nach dem Tod von George Floyd in den USA wird es an diesem Wochenende in mehreren Schweizer Städten erneut grosse „Black Lives Matter»-Kundgebungen geben. Die Proteste richten sich insbesondere gegen das „Racial Profiling» – die willkürliche polizeiliche Kontrolle von Menschen aufgrund ihres Erscheinungsbildes. Die SP MigrantInnen, die seit Jahren gegen Racial Profiling kämpfen, sehen dringenden Handlungsbedarf. Weiter