Unseriöse und einseitige Finanzpolitik der rechten Mehrheit

  • 29. Juni 2016
  • Allgemein
Schon wieder kündigt Ueli Maurer einen Abbau von öffentlichen Leistungen an. „Die Milliardengeschenke, welche die rechte Mehrheit seit den Wahlen 2015 an Aktionäre und Grossunternehmen, an vermögende Bauern, die Armee und die Strassenlobby verteilt hat, machen sich in Form von Abbauprogrammen bemerkbar», kommentiert SP-Nationalrat Philipp Hadorn. In dieser Situation sind die von der rechten Mehrheit bei der Unternehmenssteuerreform III (USR III) beschlossenen Milliardenausfälle erst recht unverantwortlich. Weiter